Einlass 19.00 Uhr

Konzertbeginn 20.00 Uhr

5. FEBRUAR - GASTONE

 

Weitere Infos zu Gastone finden Sie hier: https://www.gastone.biz

 

Eintritt 12,- Euro

5. MÄRZ - BRIGITTE KAROW & BAND

6. MÄRZ - BRIGITTE KAROW & BAND

 

Inspiriert von Tom Waits, Holly Cole, Diana Krall und vielen anderen Interpreten öffnet Brigitte Karow das Schmuckkästchen und präsentiert Perlen aus Folk, Jazz, Country und Pop. Mit ihrer warmen, sinnlichen Stimme verbreitet sie zusammen mit ihrer Akustik-Band vom ersten Moment Faszination und wohlige Schauer. Ihre Stimme klingt zielstrebig, kraftvoll und verführerisch.

 

Die Musiker: Axel Meyer am Klavier, Karsten Fernau am Bass und Oliver Spanuth am Schlagzeug

 

Eintritt 15- Euro

9. APRIL - MALTE & LARS - Jungs aus der Mitte

 

Sie kommen aus der Mitte - der Mitte der Gesellschaft, der eigenen Mitte, der Mittelmäßigkeit...wie auch immer. Man könnte auch sagen: sie sind immer mittendrin! In ihren Konzerten spielen sie nah an der eigenen Biographie entlang, berichten musikalisch und unterhaltsam von den Skurrilitäten ihres Lebens. Als Jungs, die in der Provinz großgeworden sind und die es gleich nach der Schule in die weite Welt zog. Sie erzählen von den gegensätzlichen Welten: Dorf oder Stadt? Kommerz oder Kultur? Musik machen oder doch lieber ein geregelter Bürojob? New York oder Worpswede? Alleine oder zu zweit? Malte oder Lars? Essenzielle Fragen des Lebens, besungen von zwei charismatischen Typen, die irgendwie überall mal reingeschaut haben, vieles hinter sich gelassen und noch viel

mehr vor sich haben. 

 

Eintritt 12,- Euro

7. MAI - BUDDHA BOOHAI

 

Holly Petersen und Boris Boehringer sind „Buddha Boohai“

Während Holly Petersen mit Hilfe von Loops und Saitenimprovisationen den musikalischen Teppich auslegt und bekannten Songs das Leben einhaucht , "tänzelt" Boris Boehringer mit Hilfe seiner Gesangs- und Entertainmentqualitäten zwischen den Zeilen und Reihen im Publikum.

 

Gemeinsam geht es auf die Reise in die Wunderlampe und trifft auf Songs von u.a. Sting, Prince, Kings of Leon, Stevie Wonder, AC/DC und David Bowie die immer eigen interpretiert werden. 

Eintritt 12,- Euro

JUNI, JULI, AUGUST, SEPTEMBER - SOMMERPAUSE

8. OKTOBER - JUDITH TELLADO

 

„Ihre Stimme fällt auf in der Flut der Neuerscheinungen“, schreibt der kulturSPIEGEL über die puertorikanische Sängerin und ihr Album „Under Neon Stars“; das Jazz Podium kommentiert, dass „Judith Tellado mit diesem Album souverän und klangschön im europäischen Jazz-Singer-Songwriter-Genre angekommen sei“. 

 

Mit viel Humor und immer im Kontakt mit dem Publikum erzählt Judith Tellado die Geschichten hinter ihren Liedern. Die Songs der letzten CD waren inspiriert vom allabendlichen Bild auf St. Pauli: Prostituierte, Partygänger, Künstler und die schönen, bunten Lichter, die bei Nacht leicht die Geschichten der einzelnen Personen verwischen und überstrahlen. Im Kiez-Stadtteil lebte die Sängerin mehrere Jahre nach ihrem Umzug nach Hamburg im Jahre 2008.

 

Judith Tellado singt und spielt dabei selbst verschiedenstes an Perkussion wie Snare Drum, Bongos, Cajón und Güiro. Begleitet wird sie von Georg Sheljasov (Piano, Gitarre) und dem Saxofonisten Paulo Pereira, der auch als Gründungsmitglied der Band „Swinging Pool“, als Gastsolist bei "Nightwatch" sowie als Leiter der Oldenburger Big Band „Windstärke 12“ viel in Bremen und Umgebung zu sehen ist.

 

www.judithtellado.de

 

Eintritt 15,- Euro

5. NOVEMBER - TABOO

 

Holly Petersen (Git.), Johnny Möller (Sax, Perc.) und Bo Boehringer (Voc.) sind Connaisseure der Improvisation! Bekannte Songs von u.a. den Stones, AC/DC, Sting, Prince, Robbie Williams oder Stevie Wonder bilden das Spielfeld, den Rahmen, um zwischendurch den überraschenden Song in die Mitte des Publikums spielen zu können.

 

Holly Petersen und Johnny Möller sind die musikalischen Passgeber, Bo Boehringer der Sänger und Entertainer, der das Publikum mit auf die Reise in die musikalische Wunderlampe nimmt. Sie verbinden die Musik mit dem Publikum, greifen Worte, Sätze, Geburtstage, Horoskope und Geschichten der Gäste auf und lassen die frisch entstandenden Texte in die bekannten Songs einfliessen. Jeder Auftritt ist neu! Jeder Auftritt ist überraschend!

 

Eintritt 12,- Euro

3. DEZEMBER - MÄNNERFREUNDSCHAFT (Kabarett-Theater)

 

Eines der letzten großen Geheimnisse der Biologie

 

Wer hat noch nicht von diesem heiligen Bund gehört, über den viel so getrunken, aber so wenig gesagt wurde.

Was ist es, dass Zuchtbullen, Frauenversteher, Fußballversteher, Salsatänzer, Hundehalter, politisch Desillusionierte und Voll-Ökos über Jahrzehnte aneinander bindet?

 

Alvaro Solar zeigt, was sich hinter diesem legendären Beziehungsgeflecht eigentlich verbirgt: Gemeinsame Kaltgetränke, geteiltes Interesse am Sport, menschliche Abgründe und der Wunsch nach Nähe.

 

Schonungslos und liebevoll kratzt er am Mythos dieser scheinbar reinen Verbundenheit zwischen Edelmut und Edelzwicker, entlarvt die Sinnfreiheit ständiger gegenseitiger Bestätigung und trotzdem versteht man, warum es Männerfreundschaft gibt.

Wenn man sich selbst nicht mag, braucht man jemanden, der es tut.

Wenn man sich mag, braucht man jemand, der das bestätigt. 

Und Liebe zählt da nicht, sie ist nicht neutral genug. Anders die Freundschaft.

Sie weiß: Der Mann an sich ist unerträglich, aber irgendwie muss man ihn gern haben.

Oder zumindest irgendjemand...

 

Ein Abend, an dem Frauen mehr über ihre Männer lernen können, als in 20 Jahren Ehe.

 

 

 

ENGEL WEINCAFÉ

UNSERE

ÖFFNUNGSZEITEN

 

AKTUELLES


Ostertorsteinweg 31/33

28203 Bremen

 

Tel: 0421 - 69 64 23 90

Montag bis Freitag

09.00 - 01.00 Uhr

Samstag & Sonntag

10.00 - 01.00 Uhr

 

Ferien & Feiertage

10.00 - 01.00 Uhr

BLUE MONDAY 2018

08.10. Judith Tellado

05.11. Taboo

03.12. Männer-

freundschaft